Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/13/d28186289/htdocs/clickandbuilds/MusikvereinZellWeierbach/wp-includes/post-template.php on line 284

Das Jugendorchester SoundFabrik, das neue Orchester für unser Jungmusiker

Schon wieder drei Jahre her: 2016 hat der Musikverein Zell-Weierbach das neue Jugendausbildungskonzept SoundFabrik erarbeitet und in der Jahreshauptversammlung 2017 den Vereinsmitgliedern vorgestellt. Ein informativer und ansprechender Flyer über unser neues Jugendausbildungskonzept machte in Zell-Weierbach die Runde und fand ein positives Echo.

Das Wintersemester 2017/18 war dann der Startschuss für die zweigleisige Instrumentenausbildung beim Musikverein Zell-Weierbach. Zum einen bildeten die Musikschule Offenburg und Dagmar Reister (Querflöte) die jungen Musiktalente aus. Zum weiteren kamen die Jugendlichen dann ab Januar 2018 als Bläserklasse ’18 wöchentlich zum gemeinsamen Musizieren zusammen. Dabei lernten sie von Anfang ihrer Instrumentalausbildung an, sich im Team musikalisch zurecht zu finden, sich ins Team einzubringen und sich gemeinsame Erfolgserlebnisse zu erarbeiten. Das ist ihnen, zusammen mit ihrem Leiter Johannes Kurz, auch gut gelungen.

Die Ausbildung in der Bläserklasse, so unser Ausbildungskonzept, führt nach zwei Jahren in das Jugendorchester des Musikvereins Zell-Weierbach.

Jetzt ist also der Zeitpunkt für den Musikverein gekommen, zu Beginn des 3. Wintersemesters der Instrumentalausbildungsgruppe 2017/18, das Jugendorchester SoundFabrik aus der Taufe zu heben. Die Eltern sind im Vorfeld bei einem Elternabend über diesen Schritt und das weitere Vorgehen informiert worden.

Am 9. November war es so weit – die Gründung des neuen Jugendorchesters SoundFabrik. Im Musiksaal der Weingartenschule fanden sich die 5 Jungmusiker aus der Bläserklasse ’18 (es sollen noch weitere dazu stoßen) ein. Herbert Lenz, 1. Vorsitzender, begrüßte die Jungmusiker und den Leiter der Bläserklassen, Johannes Kurz sowie Sabine Meehan, Katrin Schröder und Andreas Königer vom Jugendteam. Danach stellte Johannes Kurz den Anwesenden Sabine Meehan als Leiterin des Jugendorchesters SoundFabrik vor.

Die neuen Jugendorchestermitglieder konnten es kaum erwarten, bis es dann zur Sache ging. Johannes Kurz hat dem Können entsprechende Musikstücke mitgebracht, die die Jugendlichen gleich mit riesiger Neugier begutachteten. Aber dann hieß es, sich auf die neue Leiterin Sabine Meehan zu konzentrieren, ihren Dirigierstil aufzunehmen und musikalisch umzusetzen. Bestimmt sind Sie gespannt, wie die aktuelle Besetzung aussieht: 2 Querflöten, 1 Saxophon, 1 Trompete und eine Posaune. Da lässt sich schon einiges machen!

Sabine Meehan berichtete später: „Die Jugendlichen sind sehr motiviert und spaßig. Mir, und ich bin mir ganz sicher auch ihnen, hat es richtig Spaß und Freude gemacht, miteinander zu proben. Diese fünf sind wild und heiß auf Musik. Wenn die Kinder in der Schule, in der ich unterrichte, nur auch so wären und nicht sooo anstrengend.“

Sabine Meehan hat Querflöte im Musikverein Zell-Weierbach bei Erich Schley gelernt und bis zum Studium (u. a. Querflöte) bei uns mitgespielt. Nach der Rückkehr nach Zell-Weierbach übernahm sie sehr erfolgreich jahrelang die Ausbildung an der Blockflöte im Musikverein. Sie spielt auch wieder gerne in der Musikkapelle mit, wenn es ihre Zeit erlaubt.

Der erste Auftritt des Jugendorchesters SoundFabrik wird am Samstag, 21.12.2019, zusammen mit der Musikkapelle Zell-Weierbach auf dem Weihnachtsmarkt in Offenburg sein. Ein weihnachtliches Musikstück werden alle gemeinsam spielen. Sabine Meehan wird auch zwei weihnachtliche Songs für diesen ersten Auftritt mit ihnen einstudieren. Freuen Sie sich auf diese Premiere auf dem Offenburger Weihnachtsmarkt. Für 2020 stehen schon jetzt weitere Auftritte im Kalender des Jugendorchesters SoundFabrik.

Die Vorstandschaft, Dirigent Johannes Kurz und die Musiker wünschen Sabine Meehan und den jungen Musikanten viel Spaß, Freude und viele schöne gemeinsame Erlebnisse.

Ihr Musikverein Zell-Weierbach