Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/13/d28186289/htdocs/clickandbuilds/MusikvereinZellWeierbach/wp-includes/post-template.php on line 284

Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen des Musikvereins Zell-Weierbach

An diesem Sonntag, 10. November, gestaltet die Musikkappelle Zell-Weierbach den Sonntagsgottesdienst um 10.30 Uhr in der Weingartenkirche zu Ehren der Verstorbenen des Musikvereins Zell-Weierbach der vergangenen 12 Monate. Zelebrant wird Kaplan Lukas Biermayer sein.

Mit „Prélude“ von Felix Alexandre Guilmant (1837 – 1911), Organist u. a. in der weltweit bekannten Kathedrale Notre Dame de Paris, eröffnen wir den Gottesdienst. Zur Gabenbereitung interpretieren wir Anton Bruckners Chorwerk „In Monte Oliveti“ (Auf dem Ölberg). Anton Bruckner (1824 – 1896) war ein österreichischer Komponist der Romantik und Organist. Zum Auszug kommt die „Intrade“ von Johann Rosenmüller (1619 – 1684), einem deutschen Komponisten und Organist an der berühmten Leipziger Nikolaikirche (bekannt auch als Ausgangspunkt der friedlichen Revolution im Herbst 1989 in der DDR) zu Gehör. Die „Queen’s Park Melodie“ wird das besinnliche Stück zur Kommunion sein. Mit dieser bekannten Melodie hat der Komponist Jacob de Han, geb. 1959 in der Niederlande, ein ins Ohr gehende leichte Musik mit barocken Einflüssen für Blasmusikorchester geschaffen.

Alle diese Stücke hat unser Dirigent, Johannes Kurz, selbst für Blasorchester arrangiert. Herzlichen Dank für diese Arbeit. Dadurch werden auch wieder „alte“ Komponisten in unserer Zeit in Erinnerung gerufen.

Zum Mitsingen haben wir einige bekannte neuere Messlieder ausgewählt, die überwiegend im Liedheft „Kreuzungen“ zu finden sind, teilweise sind sie auch im Gotteslob abgedruckt.

Ihr Musikverein Zell-Weierbach