Schone das Wasser – trink lieber hiesigen Wein

Oder „Save water – drink wine“ ist das Motto unseres Weinfestes rund ums Rathaus an diesem Wochenende auf dem Zell-Weierbacher Festplatz hinter dem Schulmuseum für ehemals Großherzoglich Badische Schulen und unterstützen Sie dabei unsere Winzer.

Am Samstag, 10. Juli, laden wir Sie ab 16 Uhr ein, bei uns auf dem Weinfest ein paar schöne, gesellige Stunden zu verbringen. Zur Vesperzeit und auch später grillt das Küchenteam Würste und fertigt Currywurst für Sie. Ein Steak im Weck oder mit Pommes frites – da läuft doch in Vorfreude schon das Wasser im Munde zusammen.

Wenn Sie es aber vorziehen, daheim zu Essen – auch gut. Wir bieten am Samstag wie auch am Sonntag die Gerichte von unserem Weinfest in Warmhaltebehältnissen zum Mitnehmen an. Bei der Eingangskontrolle (um die Besucherzettel entgegen zu nehmen und Plätze zuzuweisen) melden Sie sich wegen des Essens zum Mitnehmen und dann startet die interne Organisation. Ein Helfer wird Ihnen danach das verpackte Gericht zum Eingang bringen und auf Wunsch auch Getränke dazu – vielleicht eine kühle Flasche Rosé zu 10 Euro.

Auf dem Festplatz sind natürlich Regeln einzuhalten. Selbstverständlich halten Sie sich an die 1,5 m-Abstandsregelung. Das gilt auch bei den Biertischgarnituren. Natürlich dürfen Sie haushaltsmäßig zusammensitzen – bitte aber mit Abstand zu anderen Personen. Desinfizieren Sie Ihre Hände vor dem Besuch am Festplatz und ganz wichtig – es gibt keine Selbstbedienung. Wir haben zwei fleißige Bedienungen engagiert, die Sie gerne am Platz mit Essen und Getränken versorgen. Da wesentlich weniger als 300 Besucher auf dem Festplatz Sitzgelegenheit haben, ist am Sitzplatz keine Schutzmaske notwendig. Helfen wir alle mit, dass wir die Inzidenzstufe 1 mit einer Inzidenz von höchstens 10 sehr lange bei behalten. Dies macht allen das Leben leichter, nicht nur auf unserem Weinfest rund ums Rathaus.

Freuen Sie sich auf ein paar unterhaltsame Stunden und auf viele Wiedersehen unter Freunden und Nachbarn am Samstagabend wie auch gerne am Sonntag von 11 – 18 Uhr. Da wir derzeit gesundheitsmäßig in einer Zeit der Unbeständigkeit leben (müssen), haben wir auf Auftritte einer Band oder Musikkapellen verzichtet. Dafür gibt es Musik „vom Band“ aus unserer neuen Lautsprecheranlage.

Ganz besondere Auftritte werden dennoch unsere Vereinsjugend am Sonntag haben. Um 11.30 Uhr wird das junge Jugendorchester SoundFabrik unter der Führung von Sabine Meehan einige Musikstücke zum Besten geben. Um 13.30 Uhr werden dann die Blockflötenkinder ihren Auftritt mit ihrer Lehrerin Dagmar Reister haben. Beide Gruppierungen haben erst wenige Male wieder zusammen üben können. Nichts desto trotz wollen sie uns gerne mit den eingeübten Weisen unterhalten und für Freude und Spannung bei ihren Auftritten sorgen. Lassen Sie sich überraschen!

Am Sonntag bereitet das Küchenteam unter Verantwortung von Ralf Vollmer und Wolfram Reister für Sie Grill- und Currywurst, Schnitzel mit Brot oder Pommes frites und das vegetarische Feta mit Gemüse aus dem Ofen zu. Die Schnitzelgerichte gibt es auch als Seniorenteller. Und vergessen Sie es nicht, dies gibt es auch alles zum Mitnehmen.

Zum Ausschank kommen die Qualitätsweine Müller-Thurgau halbtrocken und Klingelberger (Riesling) trocken und Rosé der Weinmanufaktur Gengenbach·Offenburg. Von der Brauerei Waldhaus, im tiefen Südschwarzwald gelegen, haben wir Waldhaus „ohne Filter“ in der 0,33 l-Flasche und das Hefeweizen (0,5 l-Flasche) geordert. Selbstverständlich gibt es auch alkoholfreie Getränke auf unserem Weinfest rund ums Rathaus.

Ralf Vollmer, der den Helferplan organisiert hat und Herbert Lenz, der das Organisatorische des Festes in Händen hat, freuen sich als Vorsitzende zusammen mit allen Helferinnen und Helfern auf unser Weinfest rund ums Rathaus und auf Sie, liebe Zell-Weierbacherinnen und Zell-Weierbacher. Starten Sie bei unserem Weinfest rund ums Rathaus und besuchen Sie auch die weiteren Festangebote der Vereine aus unserem Weinort. Wir als Musikverein und alle weiteren Feste anbietenden Vereine sind froh über ihren Besuch und Ihre Unterstützung.

Gestatten Sie uns auch, auf unsere Jugendwerbung am folgenden Wochenende aufmerksam zu machen.

Am Freitag, 16. Juli, zeigen wir den Blockflötengruppen während deren Unterrichtszeit die Instrumente, die wir in unserer Musikkapelle spielen. Am Samstag, 17.Juli, freuen wir uns, insbesondere der 2. und 3. Klasse der Weingartenschule und allen weiteren Kinder und Jugendliche aus unserem Heimatdorf und darüber hinaus zwischen 14 und 16 Uhr im Heimatsaal der Vinothek Zeller Abtsberg, Schulstraße, die Musikinstrumente der Musikkapelle Zell-Weierbach vorstellen zu dürfen. Die Ausbildung wird über die Musikschule Offenburg laufen. Gleichzeitig werden die neuen Musikschüler in einer Bläserklasse vom Musikverein Zell-Weierbach besonders im Zusammenspielen unterrichtet.

Kommen Sie mit Ihren Kindern und Jugendlichen gerne bei uns vorbei und lassen Sie Ihre Jugend „Instrumentenluft“ schnuppern. Das Jugendteam des Musikvereins freut sich darauf.

Ihr Musikverein Zell-Weierbach

Empfohlene Beiträge