In einer Woche ist das Piratenfest der Blockflötenkinder für Groß und Klein

Die Kinder des Blockflötenorchesters des Musikvereins Zell-Weierbach fiebern immer stärker ihrem großen Event entgegen, dem Piratenfest am nächsten Samstag, den 2. Juli, um 17 Uhr. In Abstimmung mit der Weingartenschule findet das Piratenfest auf deren Schulhof statt. Dort geben die jungen bis zu den „alten Hasen“ der Blockflötenschüler mit ihrer Lehrerin Dagmar Reister gemeinsam und in Gruppen ihr Gelerntes zum Thema Piraten mit viel Engagement und auch etwa Lampenfieber preis. Mit dabei werden auch Musikerinnen und Musiker der Musikkapelle Zell-Weierbach sein, um die musikalischen „Leckerbissen“ klanglich noch zu bereichern. Der Musikverein Zell-Weierbach lädt dazu alle Eltern, Geschwister, Freunde, Omas und Opas, Tanten und Onkel und alle, die gerne Kinder mit viel Enthusiasmus und Eifer erleben wollen, ein. Selbstverständlich sind auch alle Kinder, die gerne einmal „Blockflötenluft“ schnuppern wollen, mit ihren Eltern herzlich eingeladen.

Dagmar Reister und ihr Helferteam haben für das Piratenfest auch ein Schatzsuchspiel (Geländespiel) vorbereitet, bei dem Botschaften für die Piraten versteckt werden. Schließlich wird das Lösungswort zum geheimnisvollen Ort des Piratenschatzes hinführen.

Unsere Musikkapelle Zell-Weierbach spielt heute Abend (Freitag) zu Ehren unserer Zell-Weierbacher Badischen Weinprinzessin Nicole End ein Ständchen auf ihrem großen Empfang in Zell-Weierbach. Und am nächsten Sonntag, 3. Juli, auf dem Bockbierfest des Musikvereins Kippenheim sind wir ab 14 Uhr „auf Empfang“. Wir freuen uns sehr, dort Freunde unserer Musikkapelle Zell-Weierbach treffen zu dürfen.

Also, ordentlich ‘was los, beim Musikverein Zell-Weierbach.

Empfohlene Beiträge