Herzliche Einladung zu unserem Frühjahrskonzert an diesem Samstag

Der Musikverein Zell-Weierbach lädt Sie an diesem Samstag, den 23. April, um 19.30 Uhr zu seinem Frühjahrskonzert, dem 47. Jahreskonzert in Folge, ganz herzlich in die Abtsberghalle ein. Genießen Sie ein Glas Secco weiß oder Secco Orange als Willkommensgruß des Musikvereins Zell-Weierbach im stimmungsvollen Ambiente des Foyers, gezaubert durch Kristina Busam, Elisabeth Abele und Martina Wiegele. Nachdem sich die Musikkapelle Zell-Weierbach warmgespielt und die letzten Instruktionen für das Konzert erhalten hat, öffnen sich die Türen zur Abtsberghalle, in der tags zuvor die Musikerinnen und Musiker Hand angelegt und mit Frühlingsimpressionen geziert haben.

Dirigent Johannes Kurz, die Musikerinnen und Musiker der Musikkapelle Zell-Weierbach haben sich monatelangt und während eines schaffensreichen Probewochenendes mit viel Fleiß auf dieses anspruchsvolle und vielseitige Frühjahrskonzert 2016 vorbereitet. Alle freuen sich auf das Frühjahrskonzert, dem Höhepunkt im musikalischen Vereinsjahr und natürlich auf ganz viele Konzertbesucher und Musikliebhaber.

Im ersten Teil des Frühjahrskonzerts steht die Klassik, wie z. B. „Sei uns gegrüßt“, eine Festmusik von Richard Wagner zum Empfang des Königs Friedrich August II von Sachsen im Jahre 1844 und die Ouvertüre „Wiener Frauen“ wie auch Originalblasmusikkompositionen (Rhapsodie Truffée, Choreography und Forever Shining) europäischer und amerikanischer Komponisten im Mittelpunkt. In „Wiener Frauen“ wird Hannah Blattner (14 Jahre) mit ihrer Querflöte, nachdem der Walzer als Hommage an die Wiener Frauen das zweite Mal am Verklingen ist, solistisch auftreten. Im zweiten Teil des Frühjahrskonzerts, der der moderneren Unterhaltung gewidmet ist, wird Ralf Vollmer, unser 2. Vorsitzende, auf seiner Bassposaune in „Feeling Good“ sein einfühlvolles Solo im Blues-Rhythmus spielen. Hören Sie aber auch auf die schönen Nebenmelodien des Orchesters. Im nachfolgenden Stück „Santana a Portrait“ wird Jessica Walti als Solistin am Es-Saxophon bekannte Santana-Melodien interpretieren. Auch in den weiteren Stücken „My Fair Lady-Selections“ und „Simon and Garfunkel“ werden einzelne Register der Musikkapelle Zell-Weierbach sich gegenseitig die Melodienführerschaft zuspielen. Freuen Sie sich auf kurzweilige Unterhaltung!

Das Konzert ist bestuhlt. In der Pause und ganz gerne auch nach dem Frühjahrskonzert ist das Vereinshelferteam mit Hermann Siefert an der Spitze für Sie da und wird Ihnen Secco und 4 ansprechende Zeller Weine, Pils und alkoholfreie Getränke sowie unterschiedlich belegte Laugenknoten und Salzkringel sowie Hefekuchen anbieten. Der Musikverein freut sich, wenn Sie nach dem Frühjahrskonzert in der schnell umgebauten Abtsberghalle in geselliger Runde noch verweilen und das Konzert vielleicht mit dem Dirigenten oder dem einen oder anderen Musiker(in) oder Musikfreund nachwirken lassen.

Eintrittskarten (Vorverkauf 8 Euro, Abendkasse 10 Euro) gibt es in den Vorverkaufsstellen Volksbank Offenburg – Beratungscenter Zell-Weierbach, Postagentur Junker und Bäckerei Häfner und auch an der Abendkasse. Oder lassen Sie Ihre Karten an der Abendkasse hinterlegen (Tel. 0781/38910). Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben bei uns freien Eintritt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei unserem Frühjahrskonzert 2016.

Empfohlene Beiträge