Badischer Datschkuchen und Gin-Tonic – Kultgenuss beim Weinfest rund ums Rathaus

Wenn an diesem Samstag, 8. Juli, Alois Königer den Holzofen am Taglöhnerhaus auf dem Rathausplatz backheiß geheizt hat – das ist um 18 Uhr – startet unser diesjähriges Weinfest rund ums Rathaus. Dann kann es rund gehen beim Datschkuchenteam. Ob Datschkuchen mit Rahm, Speck, Zwiebel und Käse nach Ihrer Wahl oder doch lieber ein vegetarischer Datschkuchen mit Tomatenwürfel, Schafskäse und weiteren Zutaten – die Mannschaft freut sich auf die vielen Liebhaber vom badischen Datschkuchen. Für den Heißhunger gibt es über das ganze Fest Grill- und Currywurst.

Auch die Crew im Weinstand hat viele beliebte und gerne nachgefragte edle Tröpfle und Sekt aus Zell-Weierbach, Fessenbach und Gengenbach im Köcher. Aber nicht nur das – neben Aperol-Spritz wird die Crew auch Gin-Tonic für Sie mixen. Johannes Kurz, unser Dirigent, hat nach einem geeigneten Gin und gutem Tonic Water gefahndet und gefunden – welche es sind, verraten wir an dieser Stelle nicht.

Am Sonntag (Festbeginn 10.30 Uhr) bereiten die Küchenteams für Sie frisch zu: Salatteller mit gebratenen Steinchampignons bzw. Putenstreifen, Schnitzel mit Pommes oder Brot, auch als Seniorenteller und Pommes. Eigens für den Sonntag haben wir einen Flammenkuchenstand aufgebaut. Und wer verzichtet ungern auf Kaffee? Nicht bei uns! In unserem Kaffeestand gibt es Kaffee, Eiskaffee, Eis am Stiel und ein von vielen fleißigen Bäckerinnen gezaubertes Kuchenbüffet. An unserer Getränketheke zapfen wir frisch Rothaus-Export und -Weizen. Aus dem benachbarten Weinkeller haben wir Müller Thurgau, Klingelberger und Spätburgunder Rotwein geordert. Neben den üblichen alkoholfreien Getränken steht auch das Erdinger alkoholfrei auf unserer Preisliste. Ob am Weinstand oder an der Getränketheke – bestimmt ist da für jeden das richtige dabei.

Aller guten Dinge sind drei: Zu den kulinarischen Leckerbissen und edlen Tröpfle servieren wir Ihnen musikalische Leckerbissen: Die Musikkapelle Bombach (bei Kenzingen) mit Fabian Singler an der Spitze bringt Stimmung und viel Blasmusik für den Samstagabend mit (ab 19 Uhr). Zum guten Mittagstisch unterhält Sie die Musikkapelle Mösbach mit schwungvollen Weisen ab 11.30 Uhr. Hier steht Holger Kelsch (ehemaliger Leiter des FeZ-Orchestra) am Dirigentenpult. Um 14 Uhr geben die Blockflötenkinder mit Dagmar Reister mit viel kindlicher Begeisterung ihr Bestes ehe dann um 15 Uhr das FeZ-Orchestra unter Führung von Simon Schmider seinen großen Auftritt hat. Die Trachtenkapelle Marlen mit Dirigent Marc Hegenhauser begleitet Sie ab 16.30 Uhr in den Sonntagabend hinein und wird Sie auf ihre Art begeistern. Bei so vielen verschiedenartigen musikalischen Angeboten findet sicherlich jeder seine Lieblingsmelodien.

Wie die Wetterfrösche verkünden, soll nach einem nassen Freitag ein trockenes Wochenende folgen – super, wenn das so eintreffen würde.

Ja dann: Herzliche Einladung – wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem Weinfest rund ums Rathaus.

Empfohlene Beiträge