Am Montag ist bei uns Schnuppertag für Anfänger

Die Musikschule startet bald mit dem Wintersemester und bietet wiederum zahlreiche Kurse für Anfänger an, auch für die Instrumente, die in einer Musikkapelle gespielt werden. Wir vom Musikverein Zell-Weierbach laden alle Kinder und Jugendliche ein, ein Blasinstrument, Schlagzeug oder E-Bass bei uns zu erlernen; die Ausbildung erfolgt durch Fachlehrkräfte an der Musikschule Offenburg. Das Instrument kann bei uns, auch von der Musikschule angemietet werden, soweit vorrätig. Die Musikschule Offenburg bietet i. d. R. Einzelunterricht in verschiedenen Längen an. Die Ausbildung über den Musikverein Zell-Weierbach ist durch einen Vereinsrabatt für die Musikschüler preiswerter. Einen kurzen Überblick über die entsprechenden monatlichen Kursgebühren und weitere Informationen können Sie hier unter dem Register „Jungmusiker“ erfahren. Unter www.musikschule-offenburg.de können Sie Weiteres über den Unterricht und zu anderen interessanten Themen nachlesen.

Der Musikverein Zell-Weierbach lädt Sie und Ihr Kind / Ihre Kinder herzlich ein, am Montag, den 26. September, zwischen 18 und 19.30 Uhr an unserem Schnuppertag teilzunehmen (Proberaum unterhalb der Abtsberghalle – Einfahrt Ratskeller). Dort können Sie die Instrumente kennen lernen und unter Anleitung auch ausprobieren. Unser Dirigent, Johannes Kurz, wird sich gerne die Zeit nehmen, um Sie und Ihr Kind an diesem Abend zu beraten und Ihre Fragen zu beantworten. Er selbst ist an der Musikschule Freudenstadt als Fachlehrer für Blockflöte und Fagott tätig und weiß mit Kindern umzugehen. Die verbindliche Anmeldung zur Musikschule Offenburg sollten wir spätestens am 4. Oktober haben.

Gerne bieten wir auch Erwachsenen an, über unseren Musikverein Zell-Weierbach ein Instrument zu erlernen oder das Erlernte wieder aufzufrischen. Bei uns ist jeder herzlich willkommen, der ein Instrument, das in unsere Musikkapelle Zell-Weierbach integriert werden kann, spielt.

Auch an der Blockflöte bilden wir gerne wieder Ihr Kind aus. Blockflötenlehrerin Dagmar Reister unterrichtet am Mittwoch- und Freitagnachmittag in unserem Proberaum unterhalb der Abtsberghalle aus. Dort können Sie sich informieren und Ihr Kind auch gerne direkt anmelden.

Selbstverständlich können Sie sich wegen der Anmeldung und anderen Fragen auch an die Vorstandschaft wenden.

Übrigens, die Musikerinnen und Musiker hatten ein lebhaftes Wochenende hinter sich. Am Freitag probten sie für die Auftritte auf dem Ortenauer Weinfest und auf der Oberrheinmesse. Am Samstagabend feierten sie zusammen mit der Zeller Guggenmusik Schrottpäperer den runden Geburtstag von unserem Musiker Thorsten Groß und spielten ihm an der Wolfsgrube ein Ständchen, solange es das Licht der Sonne zuließ. Am Sonntag waren sie auf dem Betriebsfest von City Auto Service und bewirteten die zahlreichen Gäste anlässlich des Zehnjährigen von Patrik End und seiner Firma CAS. Schnitzel, Currywurst und Bratwurst, ein großes Kuchenbuffet, Zeller Weine und andere Getränke kredenzten sie der treuen Kundschaft von Alfons und Patrik End. Alle hatten viel Spaß dabei.

An diesem Sonntag, den 25. September, spielt die Musikkapelle Zell-Weierbach von 17 – 19 Uhr auf dem Ortenauer Weinfest in Offenburg. Bei hoffentlich schönem Wetter wollen dort die Musikerinnen und Musiker mit Dirigent Johannes Kurz und Ansager Heinz Schütz für gute, weinselige Stimmung sorgen. Sie freuen uns darauf und würden gerne wieder ganz viele Zeller und Musikfreunde begrüßen dürfen. Bis zum Sonntag!

Empfohlene Beiträge