Am Sonntag spielt die Musikkapelle Zell-Weierbach auf der Oberrheinmesse

Letzten Montag war beim Musikverein Zell-Weierbach der Schnuppertag für Kinder, Jugendliche und Erwachsene angesagt. Wir haben uns über das rege Interesse, sich über die Musikinstrumente der Musikkapelle Zell-Weierbach zu informieren, sehr gefreut. Erstaunlich, wie die Kinder mit Freude an die Instrumente herangingen und gleich erste Töne aus den Instrumenten lockten, egal ob Trompete, Klarinette, Saxophon oder Horn. Auch das Schlagzeug zog die Mädchen und Jungen in ihren Bann. Und unter fachkundiger Anleitung von Andreas, unserem Schlagzeuger, machte es noch viel mehr Spaß, die ganze Welt des Schlagzeugs zu entdecken. Gleichzeitig konnten sich die Eltern durch Johannes Kurz, unserem Dirigenten und Fachlehrer für Blockflöte und Fagott an der Musikschule Freudenstadt, wegen der Musikalität und über das geeignete Musikinstrument für ihr Kind beraten lassen, was sehr gut ankam. Jetzt müssen sich die Eindrücke bei den Kindern und Eltern erst noch setzen, denn so eindrucksgewaltig waren die ersten Gehversuche an den unterschiedlichsten Instrumenten. Wir vom Musikverein Zell-Weierbach freuen uns auf jeden Fall auf viele neue Auszubildende, egal an welchem Instrument. Die Anmeldung für das Wintersemester, Beginn 1. November, sollten wir bis zum 4. Oktober haben (Ansprechpartner siehe auch unter www.mvzw.de), damit die Musikschule Offenburg den Unterricht planen kann.

Am letzten Sonntag, bei herrlichstem Sommerwetter, unterhielt die Musikkapelle Zell-Weierbach auf dem Ortenauer Weinfest am Spätnachmittag die große Schar der Weinfestliebhaber. Die Sonne blendete anfangs noch ganz gut, ehe sie dann Gott sei Dank hinter dem Zeltdach verschwand und es auf der Bühne auch etwas kühler wurde. Mit einem zweistündigen musikalischen Feuerwerk aus Polkas, Märschen, Musicals, Schlagemedleys, Solis und Mitsingstücken unter unserem Dirigenten Johannes Kurz verflog die Zeit im Nu. Heinz Schütz verstand es wiederum ganz toll, die Zuhörer und Zuschauer in den Bann zu ziehen und die einzelnen Stücke mit Humor und Witz anzusagen.

An diesem Sonntag, den 2. Oktober, spielt die Musikkapelle Zell-Weierbach auf der Oberrheinmesse in der Fest-Halle 4 von 14 bis 16 Uhr. Vielleicht sind sie auch dabei?

Empfohlene Beiträge