Am Heiligen Abend schweben Weihnachtsweisen über dem Dorf

Unser Auftritt am vergangenen Sonntag auf dem Offenburger Weihnachtsmarkt hat wieder sehr viele Menschen erfreut und zum Mitsingen bewegt. Es war gerade „noch warm genug“, um ohne zu kalte Finger und frierende Mundstücke frisch und fröhlich Weihnachtslieder über den Weihnachtsmarkt schallen zu lassen. Bernd Dufner dirigierte die Musikkapelle Zell-Weierbach, weil Dirigent Johannes Kurz bei einem Konzert mitwirkte, über dessen zeitliche Vorverlegung er und andere Mitwirkende erst superkurzfristig informiert worden sind. Wie bereits angedeutet, hat Johannes Kurz innerhalb weniger Tage 4 Weihnachtsliederfolgen speziell für unsere Besetzung neu arrangiert, die bei den Weihnachtsmarktbesuchern sehr gut ankamen. Da spielte das Blechregister à la Turmbläser ein Teil des Liedes, um dann von den Holzbläsern mit ihrem warmen Ton abgelöst zu werden ehe dann die gesamte Musikkapelle mit vollem Klang das Lied weiterspielte. Dazwischen mischten wir noch ein paar wenige Blasmusikstücke hinein und im Nu waren die eineinhalb Stunden Unterhaltungsmusik auf dem Weihnachtsmarkt zu Ende. Musikerinnen trugen Adventsgedichte vor und Heinz Schütz knüpfte die Bande zwischen den Weihnachtsmarktbesuchern und unserer Musik. Danken wollen wir auch unserem 1. Vorsitzenden, Herbert Lenz, der das ganze Jahr über Punkte sammelte, um sie gegen Glühwein für die Musikerinnen und Musiker einzutauschen zu können. Sie haben für alle gereicht!

An Heilig Abend umrahmt in der Familienmette um 17 Uhr ein Quartett aus unseren Reihen den Gottesdienst. Öffnen Sie dann später ab halb zehn das Fenster oder die Tür und lauschen Sie den „Wiehnachtsbloser“ aus unserer Musikkapelle Zell-Weierbach, die traditionell mit weihnachtlichen Weisen die Festtage „einläuten“ werden. Sie können auch nach einem üppigen Mahl die Beine etwas vertreten und zu den Musikanten auf den Burschel hoch kommen. Sie freuen sich über Zuhörer vor Ort und wenn Sie dann noch etwas für die Musikanten dabei haben, …

Liebe Zell-Weierbacherinnen und Zell-Weierbacher, wieder ist ein erlebnisreiches Jahr fast zu Ende gegangen. Es hatte für uns alle vielerlei gute und nicht so vorteilhafte Überraschungen im Gepäck. Ein neues wird uns wieder andere Herausforderungen, Glück und Trost bringen. Wir vom Musikverein, der Musikkapelle Zell-Weierbach, dem FeZ-Orchestra und von den Blockflötengruppen bedanken uns von Herzen für Ihre Unterstützung und Ihr Wohlwollen uns gegenüber. Bleiben Sie uns auch weiterhin gewogen.

Frohe, gesegnete Weihnachten Ihnen allen und ein gesundes, wohlgesonnenes Neues Jahr!

Empfohlene Beiträge