Das Datschkuchenfest ist bereits wieder in 3 Wochen

So langsam geht die Haupturlaubszeit vor allem der Familien mit Kindern dem Ende entgegen. „Schade“, werden wohl viele denken. Auch die Musikerferien gehen zu Ende und nächsten Freitag ist bereits die erste Probe für den Auftritt auf dem Ortenauer Weinfest.

Trotz Musikerferien haben sich 4 Musiker aus der Musikkapelle Zell-Weierbach zusammengefunden, um als Quartett die Vorabendmesse zu Maria Aufnahme in den Himmel an der Schönstattkapelle zu umrahmen. Am schönsten Abend jener Tage sind viele Gläubige aus Zell-Weierbach und Umgebung gekommen und haben ihre Kräuterbüschel, „Wihenne“ sagt man bei uns, für die Segnung mitgebracht. Und beim anschließenden Hock in den Reben waren alle Tische voll besetzt – ein schöner Abschluss eines Gottesdienstes.

Beim Musikverein Zell-Weierbach laufen die Vorbereitungen für unser Datschkuchenfest, zu dem wir auf den 16. September herzlich einladen, in vollem Gange. Zur musikalischen Umrahmung des Festes haben wir dieses Jahr die Batterie Fanfare aus Saint Jean de Losne eingeladen. Mit ihr sind wir seit 2014 partnerschaftlich verbunden. Dies wollen wir an diesem Abend öffentlich feiern. Am Sonntag werden wir dann bei kameradschaftlichem Beisammensein die deutsch-französische musikalische Freundschaft unter uns Musikern pflegen.

Das Datschkuchenfest auf dem Rathausplatz beginnt um 16 Uhr. Wir bieten wieder traditionellen und vegetarischen Datschkuchen sowie (Straßburger) Wurstsalat und Schwartenmagensalat. Dazu sind edle Zeller Weiner und das süffige Engelbier aus Rastatt eingeplant.

Schön, wenn auch Sie bei diesem deutsch-französischen Datschkuchenfest bei uns sein wollen. Wir freuen uns auf einen hoffentlich schönen und warmen Samstagabend in grenzüberschreitender Gemeinschaft.

Empfohlene Beiträge