Gratulation an Yara Wittkau zum Leistungsabzeichen in Bronze

Vergangenen November stellte sich Yara Wittkau aus Zell-Weierbach mit ihrem Altsaxophon der Jury des Ortenauer Blasmusikverbandes für das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze. Yara wollte wissen, wo sie musikalisch steht.

Nach 2 – 4 Jahren Ausbildung auf einem Instrument ist es in allen Musikvereinen üblich, dass sich die Jugendlichen vor einer unabhängigen Prüfungskommission ihr Können beurteilen lassen. Die Jugendlichen haben sich mittlerweile fundierte musikalische Grundfertigkeiten und ein theoretisches Basiswissen angeeignet. Die Musiklehrer an den Musikschulen kennen die Inhalte, die für die Prüfung benötigt und an die Schüler weitergegeben werden. Diese Inhalte sind von der Bläserjugend des Bundes Deutscher Blasmusikverbände (BDB) festgelegt und gelten bundesweit für alle Musikvereine. Vorgaben sind u.a.:

  1. Theorie: Musiklehre, Übungsmethoden, Rhythmik und Gehörbildung
  2. Praktisches Spiel: 2 Dur-Tonleitern, die chromatische Tonleiter; aus den vier vorbereiteten Pflichtstücken werden 2 ausgewählt, die der Musikschüler der Juri vorträgt; dazu kommt noch ein Vom-Blatt-Musikstück-Vorspiel

Mit der Prüfung zum Jugendmusikerleistungsabzeichen in Bronze hat Yara Wittkau die musikalische Grundstufe erfolgreich abgeschlossen – ein markanter Pfeiler in der Instrumentenausbildung. Mit dieser Auszeichnung dürfen und sollen die Jugendlichen i. d. R. ins große Orchester überwechseln. Dort bekommen sie unter kameradschaftlicher Anleitung noch viel mehr praktisches Wissen und Können gezeigt und sie werden in das Register- und Orchesterteam herzlich aufgenommen. Yara will zunächst noch im FeZ-Orchestra ihr Können einbringen. Dirigent Johannes Kurz und alle Musikerinnen und Musiker der Musikkapelle Zell-Weierbach freuen sich schon jetzt auf die erste Probe mit Yara. Einige Notenstücke tragen bereits ihren Namen.

Nach dem Konzert des FeZ-Orchestra auf dem Musikerhock am Winzerbrunnen vor zwei Wochen hat Herbert Lenz, 1. Vorsitzender des Musikvereins Zell-Weierbach, die Urkunde und Ehrennadel an Yara Wittkau überreicht und ihr für die bestandene Prüfung von Herzen gratuliert. Und wie bereits gesagt, alle freuen sich auf die Proben mit Yara.

Empfohlene Beiträge