Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/13/d28186289/htdocs/clickandbuilds/MusikvereinZellWeierbach/wp-includes/post-template.php on line 284

Wo ist das „Baggerloch“ in Diersheim? – ein unterhaltsamer Auftritt

Ja, das „Baggerloch“ in Diersheim ist nicht mit dem Navi zu finden und an einem Hinweisschild „Zum Festplatz“ mangelte es. Wir versuchten es beim „Anglerpark“ und lagen goldrichtig. Auf dem Vatertagsfest der Musikerjugend des Musikvereins Diersheim (bei Freistett) war bei dem tollen Kaiserwetter bereits viel los, als wir dort eintrafen.

Wir Musiker waren alle gut drauf und freuten uns aufs Musizieren. Mit dem „Thema“, dem Zeller Lied, das mittlerweile über 40 Jahre unsere Erkennungsmelodie ist, eröffneten wir unseren Auftritt bei den Musikkollegen aus Diersheim. Heinz Schütz nahm, so wie wir ihn schon lange kennen, mit Freude und Engagement immer wieder das Mikrofon in die Hand und führte Stimmungstest durch, sagte unsere Musikstücke an und erzählte den einen und anderen Witz. Zusammen mit uns stimmte er „Ein Prosit“ an und animierte die Festbesucher mitzumachen. Die Polka „Böhmischer Traum“ kannte jeder im Festzelt und viele klatschten begeistert mit. Ob modern oder volkstümlich, es klang einfach gut. Johannes Kurz, unser Dirigent meinte zwischendurch: „Es macht mir viel Spaß, mit Euch Musik zu machen.“ – Wenn das kein Lob ist! Erinnerungen an frühere stimmungsgeladene Frühschoppenkonzerte wurden in uns geweckt und spornten uns an. Mit der Schlussrunde „Schwarzwaldmusikanten“ – „Schwarzwaldmarie“ – „Bis bald auf Wiedersehen“ (gesungen von Heinz Schütz und Johannes Kurz) trafen wir nochmals den Nerv der Vatertagsfestbesucher. Als Zugabe noch das Badner Lied hintendrauf – einfach wieder ein alle beglückendes Unterhaltungskonzert. „Die zwei Stunden sind schnell herumgegangen“, meinte Dirigent Johannes Kurz, „wir hätten locker noch Material für eine weitere Stunde auf Lager!“

Unser nächster Auftritt ist beim Strandfest des Musikvereins Fischerbach am Sonntag, 7. Juli um 11.30 Uhr. Vielleicht kommen Sie mit! Es ist ein Festzelt aufgestellt, wie uns der Vorsitzende, Herr Isenmann, bereits berichtete.

Und eine Woche drauf laden wir Sie zu unserem Weinfest rund ums Rathaus am 13. Und 14. Juli herzlich ein. Am Samstagabend wird die Musikkapelle mit ihrem neuen Dirigenten das Fest eröffnen. Ab 21 Uhr kommt dann das Acoustic Power Duo Frankenwolf auf die Bühne und sorgt bis etwa Mitternacht für gute Unterhaltung. Der Sonntag gehört ganz der Blasmusik und unseren Blockflötenschülern mit Dagmar Reister und den beiden Bläserklassen mit Johannes Kurz.

Am Samstagabend werden wir wieder den Holzbackofen am Taglöhnerhaus für die bekannt guten Datschkuchen anheizen.

Vielleicht nehmen Sie die Gelegenheit wahr und treffen sich als Schulkameraden, als Freundesgruppe oder aus anderem Grund auf unserem Weinfest rund ums Rathaus. Wir reservieren gerne für Sie (Herbert Lenz, Tel. 0781 9400646)