Auf 6. April laden wir Sie ganz herzlich zum 50. Jahreskonzert ein

Die ruhige Zeit zwischen den Jahren ist wieder längst vorbei – Schade eigentlich. Das neue Jahr ist bereits zum Alltag übergegangen – Zeit, Ihnen vom Musikverein Zell-Weierbach aus alles Gute, Erlebenswerte und vor allem Gesundheit zu wünschen.

Nach der Mitgestaltung der Familienchristmette in der Weingartenkirche und dem Weinachtseinstimmen auf dem Burschel an Heilig Abend, haben ein Quintett aus den Reihen unserer Blechbläser den Neujahrsempfang der Gemeinde Zell-Weierbach am Dreikönigstag musikalisch gestaltet. Mit dem Badner Lied zum Abschluss des Musikreigens erhoben sich alle Anwesenden, um dem Badischen gesanglich wie auch gestenmäßig zu huldigen.

Ortsvorsteher Willi Wunsch würdigte unter anderen auch unser „Goldmädchen“ Hannah Blattner, die an ihrem Geburtstag im vergangenen November die Prüfung zum Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold absolviert hatte. Wir werden Hannah Blattner und ihr musikalischer Werdegang vor dem Frühjahrskonzert noch näher vorstellen. Wir danken der Ortsverwaltung für die Ehrung beim Neujahrsempfang. Hannah Blattner hat sich über die finanzielle Unterstützung der Gemeinde Zell-Weierbach sehr gefreut, denn die Absolvierung des Goldkurses ist nicht gerade billig.

Ab diesem Freitag wird es ernst für alle Musiker. Konzentriertes Proben und Üben ist nun angesagt, um die ambitionierte Stücke, die Dirigent Johannes Kurz für das 50. Jahreskonzert am 6. April ausgewählt hat, tag genau konzertreif werden zu lassen. So dürfen Sie sich z. B. auf den „Florentiner Marsch“ von Julius Fucik freuen, der in den letzten 49 Jahren nicht nur einmal auf dem Programm gestanden ist.

Zunächst laden wir Sie, Mitglied oder Freund des Musikvereins Zell-Weierbach, herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 24. Januar 2019 in den Heimatsaal der Vinothek Zeller Abtsberg auf 19.30 Uhr ein. Über Ihr Interesse würden wir uns sehr freuen.

Und hier ist die Tagesordnung der ordentlichen Jahreshauptversammlung über das Geschäftsjahr 2018:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht des 1. Vorsitzenden
  4. Bericht des Schriftführers
  5. Bericht des 2. Vorsitzenden
  6. Bericht über die Jugendarbeit
  7. Bericht des Dirigenten
  8. Kassenbericht
  9. Bericht der Kassenprüfer
  10. Entlastung
  11. Dank und Würdigung der Arbeit
  12. Wahlen: 2. Vorsitzender, Schriftführer und 2 Kassenprüfer
  13. Ehrungen verdienter Mitglieder
  14. Wünsche und Anträge

Herbert Lenz

  1. Vorsitzender Musikverein Zell-Weierbach e. V.