An diesem Sonntag spielen wir auf dem Ortenberger Schlossfest

Am 1. Juli waren wir auf Einladung des Musikvereins Kippenheim das zweite Mal auf dem Bockbierfest, um die Festbesucher zu unterhalten. Damit niemand wegen des Bockbiers in Gefahr kommen sollte, hat die Vereinsvorstandschaft einem Bus organisiert. Kaum im Bus, hat Ralf Vollmer, unser Musikervorstand, alle begrüßt und gleich zwei Mitfahrenden zum Geburtstag an diesem Tag gratuliert: Tabea, die uns an der Klarinette verstärkte und Armin, Gesamtvorstandsmitglied. Es muss ja nicht besonders erwähnt werden, dass wir alle beide hoch leben ließen. Gut war es auch, dass der Busfahrer die Kühltheke ordentlich bestückt hatte. In Kippenheim angekommen, war es sehr heiß am frühen Nachmittag. Klar, daher war das Festpublikum etwas überschaubar. Aber wenn wir Musik machen, geben wir das Beste. Auch unser bewährter Ansager, Heinz Schütz, hatte erst recht den Ehrgeiz gepackt und wusste mit vielen Witzen und Mitmachsprüchen die Festgäste zur Kaffeezeit zu begeistern und zum Mitmachen zu animieren. Nach gut zwei Stunden Unterhaltungsmusik mit einigen neuen Stücken frisch gemixt, war noch Zeit genug, sich zu stärken und das Bockbier zu genießen.

An diesem Sonntag, 22. Juli, hat uns der Musikverein Ortenberg zu einem Auftritt auf ihrem Schlossfest hoch oben auf dem Ortenberger Schloss eingeladen. Wir werden ab 18.30 Uhr die Festgäste mit Musik, Spaß, Unterhaltung und guter Laune unterhalten. Wir würden uns freuen, wenn wir auch Zeller bei unserem Auftritt begrüßen dürfen. Die Ortenberger Musikkapelle hat auf unserem Weinfest rund ums Rathaus vor zwei Wochen einen gekonnten und unterhaltsamen Frühschoppen hingelegt und auch Musikfreunde mitgebracht. Dem wollen wir nicht nachstehen.

Ihr Musikverein Zell-Weierbach